Pressemitteilungen

Erneuerbaren Strom speichern: Projekt Esquire entwickelt Dienstleistungen mit Großbatterien

Berlin, 6. September 2017

Für die Energiewende wird es immer wichtiger, erneuerbaren Strom auch dezentral zu speichern. Er kann dadurch flexibel verbraucht werden und entlastet die Stromnetze. Einen wichtigen Baustein könnten zukünftig Batteriespeicher bilden, die mehrere Haushalte gemeinsam nutzen. Das dreijährige Forschungsprojekt „Energiespeicherdienste für smarte Quartiere (Esquire)“ entwickelt nun Dienstleistungen und Geschäftsmodelle für solche Speicher mit einem besonderen Fokus auf die Akzeptanz der Nutzer vor Ort.

Zur Pressemitteilung

Esquire in der Presse

Zur Berichterstattung über das Esquire-Projekt geht's hier.

Pressekontakt

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)
Pressestelle
Nina Prehm
+49–30–884594-48
kommunikation@ioew.de